Vereinspokal 2019

Am Samstag, den 02.11.2019, fanden sich fast alle aktiven Vereinsmitglieder um 13 Uhr zum alljährlichen vereinsinternen Pokalwettkampf, dem Ivan Plecas Pokal und dem LOH-Pokal, mit ihren Hunden auf unserem Vereinsgelände ein. Wir begannen den Tag mit einem gemeinsamen Mittagessen in unserem Vereinsheim.
Direkt im Anschluss gingen wir mit unseren Hunden auf unseren Hundeplatz. Zu Beginn wurden Zweier-Teams gebildet, die per Los zueinander fanden. Jeweils zwei Hundeführer mit ihren Hunden absolvierten den sogenannten Unterordnungsteil nach Begleithundeprüfung. Das heißt, dass ein Hundeführer mit seinem Hund einen Parcours nach einem festgelegten Schema ablaufen muss, während der zweite Hundeführer seinen Hund in die „Ablage“ bringt, d.h. der Hund muss die gesamte Zeit über an einem Platz liegen bleiben. Diese Übungen wurden von unseren beiden Leistungsrichterinnen mit Punkten beurteilt.
Wir konnten dieses Jahr mit 10 Hunden an den Start gehen, wobei das eine oder andere Mensch-Hund-Team etwas ungeübt an die Sache heran ging, da sie noch nicht so lange in unserem Verein sind oder die Hunde noch sehr jung sind. Doch wir wollten allen eine Chance geben und so war es zugleich eine schöne Gelegenheit, das bisher Erlernte zu zeigen.
Nach Auswertung der Punkte stand unser diesjähriger Sieger des Ivan Plecas Pokal fest: unser 1. Vorsitzender Stephan Schäfer mit Shadow konnte sich den Sieg sichern.
Gestärkt mit Kaffee und Kuchen ging es direkt weiter zum 2. Teil unseres Pokal-Tages! Denn nach dem Wettkampf ist vor dem Wettkampf! Der Loh Pokal wurde dieses Jahr zum 2. Mal ausgetragen und enthält eine Disziplin des Turnierhundesports. Es wurden neue Teams gelost und es war die Aufgabe mit seinem unangeleinten Hund einen Hindernisparcours zu durchlaufen. Dies war für alle ein Riesenspaß. Unsere Hunde lieben diese Hindernisse, da sie sich so richtig auspowern können und natürlich immer zuerst im Ziel sind…
Auch hier gab es Punkt- und Zeitwertungen, damit die Sieger ermittelt werden konnten. Diese wurden im Anschluss bekannt gegeben: Ulrike Schäfer mit Merlin und Birgit Völker mit Moki machten das Rennen!
Wir sagen „Herzliche Glückwünsche“ an alle Sieger und „Danke“ an unsere Richterinnen Birgit Eberwein und Heike Thormannn für ihren unermüdlichen Einsatz!

Herbstwanderung 2019

Herbstwanderung 2019

Unsere diesjährige Herbstwanderung führte uns, fernab von unserem Vereinsgelände, nach Bad Wilhelmshöhe in den schönen Habichtswald. Der Parkplatz „Ziegenkopf“ war Treffpunkt am 03. Oktober um 10 Uhr. Nahezu vollzählig erschienen, ging es für 11 Hunde und 16 Zweibeiner auf eine beschauliche Runde durch den Habichtswald. Begleitet von Nieselregen wanderten wir am Herbsthäuschen vorbei bis ins untere Firnsbachtal. Passend zu einer Wanderpause, in der die Hunde mit Wasser und Leckerlies versorgt wurden, kam ein wenig die Sonne durch und wir hatten einen schönen Blick auf die Ortsteile Elgershausen und Hoof der Gemeinde Schauenburg.

Verdiente Pause
Die Rundwanderwege Parkplatz Ziegenkopf

Anschließend führte uns der Weg durch den Wald, der steinig und zum Teil recht steil zu laufen war. Ein nahezu unberührtes Stück Natur, zudem sehr idyllisch. Während wir diesen Weg erwanderten, verlor die Vorhut die nachkommenden Nachzügler etwas aus den Augen und so kam es, dass wir in zwei Gruppen, alle wohlbehalten, uns in Höhe des Sonnenpfades an der großen Wiese wiederfanden! Die Freude war groß und wir gingen den Rest des Weges zum Ausgangspunkt gemeinsam.

Zurück in Lohfelden trafen wir uns im Anschluss auf unserem Hundeplatz um zusammen zu grillen und bei einer erwärmenden Tasse Kaffee den Tag Revue passieren zu lassen.

Rally Obedience Turnier

Rally Obedience Turnier

Rally Obedience Turnier beim HSF Lahn-Ohm

Eine abenteuerliche Anfahrt, schattiges Wetter, belegte Brötchen, warmer Apfelsaft, Spagetti Bolognese, total leckeren Kuchen und jede Menge freundliche Menschen mit ihren tollen Vierbeinern erwarteten uns an ersten Turniersonntag dieses Jahres. Wir waren zu Gast bei den HundeSportFreunde Lahn-Ohm in Stadtallendorf.

Begehung

Für unseren Verein traten Silke Knoth mit Charlie, Ulrike Schäfer mit Merlin und Stephan Schäfer mit Shadow an.

Zwischen 08:00 und 09:00 Uhr war Anmeldung und schnell füllte sich die überdachte Terrasse unserer Gastgeber, die sie liebevoll für ihre Gäste vorbereitet hatten. Der Duft von frischen Kaffee und leckeren Brötchen lag in der Luft. Frisch gestärkt ging es dann auf den Hundeplatz zur ersten „Begehung“ des Parcours.

Der Parcours

Mit der Startnummer 3 durfte Stephan mit Shadow als erster, von unserer Gruppe, auf den Platz. Die beiden meisterten den Parcours mit einer Spitzenzeit von 01:22,00 min. und 84 Punkten (sehr gut).

Danach war Ulrike Schäfer mit Merlin an der Reihe. Sie hatten die Startnummer 6. Beiden stand die Anspannung im Gesicht, war es doch ihr erstes Turnier. Sie schafften den Parcours in einer guten Zeit von 02:42,00 min. und 73 Punkten (gut).

Ulli und Merlin

Den Abschluss unserer Gruppe bildete Silke Knoth mit Charlie. Mit der Startnummer 12 und leichtem Regenschauer bewältigten sie den Parcours in 02:11,00 min. und 82 Punkten (sehr gut).

Silke und Charlie
Siegerehrung

Unser herzlicher Dank geht an die HundeSportFreunde Lahn-Ohm für das gut organisierte Turnier und die nette Gastfreundschaft.

Der Verein bedankt sich besonders bei unseren drei Streitern und ihren Fellnasen die uns würdevoll bei diesem Turnier vertreten haben

Pokale 02.02.2019

Am 03.11.2018 fand der jährliche Vereinspokal statt.

Hier haben sich alle aktiven Mitglieder in einem vereinsinternem Turnier gemessen.

Der Ivan Plecas Pokal steht für die Unterordnung und der 1. LOH-Pokal steht für Geschicklichkeit und Schnelligkeit sowie den Punkteständen der Unterordnung aus dem Ivan Plecas Pokal.

Den 1. Platz des Ivan Plecas Pokals erkämpfte sich Sigrid Dietrich mit Hund Fee.

Den 1. LOH-Pokal erhielten Sigrid Dietrich mit Hund Fee und Ulrike Schäfer mit Hund Merlin.

Sigrid Dietrich spendete ihren Preis dem Projekt

„Ein Autismus-Begleithund für Louis“ !

Herzlichen Glückwunsch 🙂

Ehrungen 02.02.2019

Für 25 Jahre Vereinsmitgliedschaft durften wir Kirsten Bischoff ehren.

Seit 25 Jahren steht sie mit oder ohne Hund tapfer bei jedem Wetter auf dem Übungsplatz. Sie hat bei zahllosen Prüfungen und Turnieren unseren Verein würdig vertreten. Und war viele Jahre im Vorstand tätig. Wir bedanken uns ganz herzlich und freuen uns auf die nächsten Jahre.

Herzlichen Glückwunsch 🙂

Jahreshauptversammlung 02.02.2019

Jedes Jahr stellt sich der Vorstand seinen Mitgliedern zur Jahreshauptversammlung.
Dieses Jahr standen 3 Wahlen an:

  • Kassenwart/in (gewählt wurde Birgit Völker)
  • Kassenprüfer/in ( gewählt wurde Katja De Caro)
  • Vorstand des Schiedsgericht (Jürgen Glaser rückt auf und ist somit Vorstand des Schiedsgerichtes, Bernd Stegemann wurde zum 2. Beisitzer gewählt)